• Kaffeeröster Timm GmbH Hamburg
  • richtig guter Kaffee & Tee
  • Ab 50 Euro versandkostenfrei!
  • Kaffeeröster Timm GmbH Hamburg
  • richtig guter Kaffee & Tee
  • Ab 50 Euro versandkostenfrei!

Ein Haus mit Tradition

Qualität seit 1918

In den neunzehnhundertsiebziger Jahren gab es in Deutschland noch ca. 2.000 Kaffeeröstereien, von denen bis Ende des 20. Jahrhunderts weniger als 100 den Konzentrationswettbewerb der deutschen Kaffeebranche überlebten. Kaffee Timm zählt zu den wenigen kleinen und mittleren Betrieben, die neben den Kaffeeriesen bestehen. Mit bis zu 1.000 Sack im Jahr sind wir unter den Kleinen einer der Größten.

Dank zahlreicher hochwertiger Spezialitäten zählen wir uns in punkto Qualität allerdings zur Spitze. Genauso wie bei anderen Kulturgetränken, z.B. Wein oder Tee, ist bei Kaffee die Güte des Rohproduktes, das Anbaugebiet, das Klima, die Bearbeitung im Ursprung, die Lagerung und die stets frische Röstung ganz entscheidend.

Außergewöhnliche Rohkaffees sind nur selten und in kleinen Mengen von wenigen 1.000 Sack auf dem Weltmarkt zu finden. Ganz besonderen Wert legen wir dabei auf die sorgfältige Ernte und die gründliche Bearbeitung. Genauso wichtig ist aber eine individuelle Röstung. Jede Kaffeesorte wird von unserem Röstmeister im Trommelröster frisch, in kleinen Mengen, nach traditioneller Methode (Langzeitröstung) und mit größter Sorgfalt geröstet. Bei unseren ausgesuchten Kaffees sind alle Rahmenbedingungen erfüllt, die zu einer der besten Qualitäten auf dem Weltmarkt führen - Und all das schmeckt man immer wieder und bei jeder Tasse Timm-Kaffee! - Qualität seit 1918.

100 Jahre Kaffee Timm

Das Unternehmen wurde 1918 von dem aus Bergedorf stammenden Hans Timm in Hamburg gegründet. In seinem Kontor am Neuen Wall handelte er zunächst mit Restbeständen der sich in Auflösung befindlichen Firma Ebert & Classen, Reis und Gewürzhandel. Bereits ein Jahr später kaufte er aber seinen ersten Kugelröster und begann, mit dem Produkt Kaffee zu experimentieren. Im Jahre 1923 erhielt er die Erlaubnis zum Handel mit Lebensmitteln. Gerösteter Kaffee erwies sich als besonders gut gehende Handelsware, was schnell zu einer Spezialisierung auf den Kaffeehandel führte.

1933 zog das Unternehmen nach Bergedorf um. In den 50er Jahren wurde die Ladenrösterei vergrößert, Ende der 60er Jahre wurde dann die Rösterei in einem Anbau neu errichtet. Heute zählt die Firma Timm zu den wenigen kleinen und mittleren Betrieben, die den Konzentrationsprozess der deutschen Kaffeebranche als selbständiges Unternehmen überlebt haben.

Zeitreise durch die Firmengeschichte

Kaffee Timm wurde 1918 als traditionelles Familienunternehmen gegründet und ist seit 1933 fester Bestandteil von Bergedorfs Innenstadt. Nachfolgend eine Zeitreise durch die Firmengeschichte.

Zeitreise
Zeitreise
Zeitreise

Logo-Entwicklung

Kaffee Timm wurde 1918 als traditionelles Familienunternehmen gegründet. In diesen 100 Jahren Firmengeschichte hat sich das Logo von Kaffeeröster Timm einige Male gewandelt. Nachfolgend eine Darstellung, wie sich das Logo im Laufe der Jahre verändert hat.

Logoentwicklung
Logoentwicklung
Logoentwicklung
Logoentwicklung
Logoentwicklung